Zeitarbeit

Die Zeitarbeit (oder auch Arbeitnehmerüberlassung) ist eine der wenigen Wachstumsbranchen in Deutschland und hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt. Zeitarbeit ist eine moderne, flexible und zukunftsweisende Form der Beschäftigung.

Seit 1972 wird nach dem sogenannten Arbeitnehmer-Überlassungs-Gesetz (AÜG) der Aufgabenbereich von Zeitarbeits- / Personalleasing- Unternehmen geregelt. Diese Unternehmen stellen Betrieben z.B. zur Urlaubs-, Krankheits- oder Projektvertretung Mitarbeiter zur Verfügung. Betriebe verfügen somit über eine flexible und kostengünstige „Personalreserve“. Zeitarbeitsunternehmen sind dabei immer Arbeitgeber mit sämtlichen damit verbundenen Verpflichtungen und Risiken. Die Auftraggeber schließen entsprechende Überlassungsverträge, in denen u.a. festgelegt ist, dass nur effektiv geleistete Arbeitszeiten in Rechnung gestellt werden. Die Ausübung der Arbeitnehmerüberlassung ist an die Erteilung einer Lizenz gebunden, Unternehmen der Zeitarbeit stehen unter Aufsicht der Bundesagentur für Arbeit.

Print Friendly